^nach oben
foto1

Aktuelles

Lötkurs mit Rheinzink

2019 uebung 2 2019 uebung 2

Vom 27.-30. August 2019 fand in unserer Schule für die Dachdecker-Azubis unseres 3. Ausbildungsjahres ein zweitägiger Lötkurs der Firma Rheinzink unter Anleitung von Rolf Gawlick statt. Der Förderkreis hatte dankenswerterweise die Finanzierung übernommen, die Berufsschule stellte Räumlichkeit und Zeit zur Verfügung. Der Kurs war wieder ein voller Erfolg! Aber lassen wir die Schüler selbst sprechen…

Weiterlesen: Lötkurs mit Rheinzink

Praxis-Workshop zur Vorbereitung für die Gesellenprüfung

2019 uebung 1

Der Förderkreis zugunsten des Nachwuchses der Dachdecker-Innung Bremen e.V. unterstützt auch diesen Sommer wieder die Auszubildenden in der Vorbereitung zur Gesellenprüfung. Aus den Bremer Meisterbetrieben sind insgesamt 13 junge Leute aus dem dritten Lehrjahr für die Prüfungstage am 12./13. August 2019 im Ausbildungszentrum (ABZ) St. Andreasberg angemeldet.

Um für die geforderten praktischen Aufgaben ganz konkrete Anwendungen zu üben, wurde Ende Juli ein zweitägiger Workshop (Freitag/Samstag) organisiert. Der Vorstands-Vorsitzende des Förderkreises Michael Haarde hatte dafür kurzerhand sein Betriebsgelände in Ritterhude zur Verfügung gestellt.

Im Außenbereich wurden mehrere Original-Steildach-Modelle aufgestellt, die exakt den Prüfungsbedingungen entsprechen. Hier konnten die Lehrlinge freiwillig spezielle Arbeitsschritte unter fachgerechter Anleitung noch einmal genau üben – vom Anbringen der Holzlatten und Dachbahnen bis hin zum kompletten Einbau eines Dachfensters.

Weiterlesen: Praxis-Workshop zur Vorbereitung für die Gesellenprüfung

Asbest-Schulung und Erwerb der Sachkunde

2019 asbest

Zusammen mit der Dachdecker-Einkauf Nordwest eG, bot der Förderkreis den Grundkurs "Erwerb der Sachkunde nach Nr. 2.7 der TRGS 519 für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten von Asbestzementprodukten" an.

Folgende interessante Themen-Schwerpunkte standen für die über 20 Teilnhemer aus unseren Mitglieds-Betrieben auf der Tagesordnung des 2-tägigen Kurses:

  • Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest und Asbestzement
  • personelle Anforderungen
  • Abbruch- und Sanierungsarbeiten
  • Instandhaltungsarbeiten
  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren
  • Verwendung von Asbestzement
  • sicherheitstechnische Maßnahmen
  • vorbereitende Maßnahmen
  • Baustelleneinrichtung
  • Arbeitsgeräte – praktische Vorführung
  • besondere Maßnahmen – abschließende Arbeiten
  • Abfallentsorgung

Den Abschluss bildete eine theoretische Prüfung.

Copyright © 2014. Förderkreis Dachdecker


Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite ansehen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies Ok