^nach oben
foto1

Aktuelles

Mitgliederversammlung 2016

„Sagt allen Kollegen, die heute nicht hier sind, dass es sich lohnt, sich für den Förderkreis zu engagieren und dass der Vorstand eine Menge dafür tut, um dem Nachwuchs aber ebenso den Gesellen und Meistern Fortbildungsmöglichkeiten zu bieten.“ Damit begrüßte Vorstandvorsitzender Lutz Detring rund 70 Mitglieder aus Handwerk, Industrie und Handel zu diesjährigen Mitgliederversammlung.

Die Kooperation mit dem SV Werder Bremen, machte es möglich, dass diese Veranstaltung in den modernen, harmonischen Räumen des Weser-Stadions stattfand. "Wir brauchen guten Nachwuchs und Gesellen, die gut damit umgehen können", appellierte Detring an die Versammlung und gab gleich einen Abriss über die Aktivitäten des Jahres 2016. Der Förderkreis zugunsten der Dachdeckerjugend hatte eine Menge geboten: u.a. Lehrgänge zu den Themen Asbest, Dachfenster-Einbau, Sicherheit, Ersthelferkurs, "der Geselle als Ausbilder" und "Was löst eine Bestellung beim Handel aus?"

Der Vorstand wies auf die zahlreichen Betriebsbesichtigungen u.a. bei Bauder, Nelskamp, Wolfin, Jocobi und Rheinzink hin und begrüßte insbesondere das Engagement der Innung Syke um die Lehrbaustelle in Varrel. Dazu gab es eine Projektwoche in der sich die Auszubildenden in verschiedenen Industriebetrieben und bei der Dachdecker-Einkauf Nordwest eG weiterbilden konnten.

Die Berufsschullehrer Arndt Röpke und Ludwig Dehs gaben weitere Auskunft, unterstützt durch zahlreiche Bilder. Besonderer Dank galt den Hauptsponsoren der Jahres 2016: Bauder, DENW, Meyer-Holsen, Rheinzink, Roto, Wolfin und Velux.

2016 mhv 5Damit die Mitglieder auch diesmal wieder etwas „mitnehmen“ konnten, sorgte Andreas Meyer mit einem interessanten Kurzvortrag über professionelles Inkasso für zahlreiche Nachfragen aus dem Plenum. Unter dem Titel „Wie komme ich schnell an mein Geld“ zeigte er auf, wie die RHD, Rechnungsstelle AG die Rechnungsstellung für alle Kunden oder nur eine Teil übernehmen kann. Der Vorteil sei, dass der Handwerksbetrieb seine Außenstände sofort habe und die RHD sich um alles weitere kümmere. Infos gibt es unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0421 30383585.

2016 mhv 3„Es geht nicht immer um das große Geld, sondern es muss für beide Partner letztendlich eine win-win-Situation entstehen“, sagte Werder-Bremens Präsident Dr. Hess-Grunewald, der die Gäste herzlich im Weser-Stadion begrüßte. Er sprach damit auf die Aktionen des Förderkreises, Innung Bremen und dem SV Werder an, die von Stadion-Werbung bis hin zu gemeinsamen Aktivitäten gehen. Werden Bremen zeige sehr viel Engagement, erklärte der Präsident, „denn nirgendwo in der Bundesliga sei dies größer als in Bremen.“

Der Vorstand wurde für seine Arbeit einstimmig entlastet.

Neu in den Vorstand wurden Rainer Brunkhorst, DENW, und Vera Linke, Berufsschule Alwin-Lonke-Straße, gewählt.

 

 
Copyright © 2014. Förderkreis Dachdecker