^nach oben
foto1

Aktuelles

Dachdecker informieren sich

Trotz sommerlicher Temperaturen nutzten zahlreiche Dachdecker die Möglichkeit, sich aktuell über Arbeitssicherheit und Versicherungswesen zu informieren. Zuvor hatte Patrick Günther die Teilnehmer auf die neue Zusammenarbeit mit dem SV Werder Bremen eingestimmt. „Wir wollen den Sympathieträger nutzen und die Nachwuchsarbeit zu fördern.“ Dazu wurde die Banden-Werbung eingeblendet, die mit der neuen Spielzeit im Weser-Stadion läuft: Dachdecker = Die Talentförderer.de und Dachdecker = Dein Zukunftsberuf.de.

Ludger Wolbers, BG Bau, ein Mann aus der Praxis, zeigte mit teilweise sehr „harten“ Beispielen auf, wie wichtig der Unfallschutz und die Vorsorge vor Krankheiten zu nehmen ist. Er wies auf mögliche Zusammenarbeit mit der BG Bau, auf Arbeitsschutzprämien und weitere Fördermittel hin und bemängelte die teilweise Unwissenheit der Verantwortlichen, wenn es um Unfallverhütung und die Sicherheit auf der Baustelle gehe. Auch UV-Strahlung und Hitze würden eine Menge neuer Krankheitsbilder mit sich bringen, gegen sie man sich schützen müsse. Zahlreiche Unfälle zögen Erwerbsminderung nach sich und wer sich mit mobilen Anschlagpunkten nicht auskenne, der solle sich bei der Dachdecker-Einkauf informieren. Ludger Wolbers, zuständig für den Raum Bremen, steht ebenso für Beratungsgespräche zur Verfügung: Tel. 0173 2935271.

heimbruchFrank Heimbruch ist seit 1999 bei der DEBAU, Versicherungs- und Finanzdienst, dabei und im Dachdeckerhandwerk bestens bekannt. Er brachte den Gästen das Aufgabenspektrum des Versicherungsmaklers für die Baubranche näher, bei dem in jedem Fall die Beratung im Vordergrund steht. Heimbruch: „Wir sind das Bindeglied zwischen Dachdecker, Bauherr und Versicherung und spezialisiert im Bereich Bau, insbesondere Dach. Wir beraten und kümmern uns bis ins Detail um unsere Kunden.“ Durch die Zusammenarbeit mit den ZEDACH-Genossenschaften bestehen bei bestimmten Versicherungsgesellschaften größerer Kontingente, was DEBAU wiederum ermöglicht, den Kunden gute Konditionen anzubieten. Auch Heimbruch zeigte anhand zahlreicher Fälle auf, wie und wo DEBAU helfend zu Seite steht.

 
Copyright © 2014. Förderkreis Dachdecker